Anodisieren

Vorteile Anwendungsbereiche Prozessdetails

Beim Anodisieren wird eine dünne Oxidschicht auf Aluminiumoberflächen gebildet, die zur Erhöhung des Korrosions- und des Verschleißwiderstandes oder auch zur Herstellung dekorativer Farben auf Bauteiloberflächen verwendet wird. Durch Färbung oder elektrolytische Einfärbung lassen sich unterschiedliche Farben generieren.

Vorteile

  • Lange Komponentenlebensdauer und Umweltverträglichkeit
  • Maßgenauigkeit

Anwendungsbereiche

  • Typische Anwendungsgebiete sind Wärmebehandlungen von Aluminium, Ölfiltergehäuse für schwere Nutzfahrzeuge, Rahmengestelle und Halterungen für Videokonferenzeinrichtungen.
  • Schalen und Treibkäfige für Munition, Ventile für elektrische Verbindungen, Zapfventilgehäuse, Gestelle und Deckel für medizinische Ausrüstung, hydraulische und pneumatische Blöcke für Aushubfahrzeuge, Gehäuse für pneumatisch betriebene Maschinenwerkzeuge, Sammelrohre für schwere Nutzfahrzeuge, Blutpumpen für medizinische Geräte, Gestelle und Ringe für optische Kameras, Fräsköpfe zur Aluminiumbearbeitung, Getriebegehäuse für bewegliche Biegedorne in der Verpackungsindustrie von flüssigen Produkten, Walzen etc. für Drucker, Tuben und Deckel zur Ölexploration usw.

Alle Aluminiumsorten, Güsse, Profile, Platten und Zerspanungslegierungen.

Prozessdetails

Harte Oberfläche zur Vorbeugung von Verschleiß. Korrosionsschutz, Verschleißbeständigkeit, niedrige Reibwerte, elektrische und di-elektrische Eigenschaften sowie dekorative Anforderungen.

Senden Sie uns Ihre Anfrage